Anzeige
Ybor City, Florida

Ybor City, Florida

Ybor City wurde 1886 von Vicente Martinez-Ybor als Zentrum der Zigarrenindustrie gegründet. Die Geschäfte blühten, und die Stadt schwang sich um 1900 zur "Zigarrenhauptstadt der Welt" auf. Die Zigarrenfabriken beschäftigten größtenteils Kubaner und zu einem kleineren Teil Italiener und Spanier. Anfang der 1950er Jahre verlor die Zigarrenindustrie allerdings wieder ihre Bedeutung.

Anzeige

Von dieser historischen und legendären Epoche sind die großen Fabrikgebäude und die Kopfsteinpflasterstraßen als Zeitzeugen übrig geblieben. In den späten 1990er Jahren wurde die Stadt revitalisiert. Lagerhäuser wurden in Lofts, Restaurants, Shops und Galerien umgebaut und die Stadt hat sich nicht zuletzt auch wegen des Angebots an Unterhaltung, Kunst und Kultur zu einem Anziehungspunkt für eine große Anzahl von Besuchern gewandelt.

Ybor City, auch das Latin Quarter von Tampa genannt, ist eine Mischung vieler unterschiedlicher Aromen, Gerüchen, Ansichten und Geräuschen einschließlich dem süßlichen Geschmack von Sangria, dem Duft von kubanischem Kaffee und Zigarren und den heißen lateinamerikanischen Rumba und Salsa Rhythmen. Und in den Pubs, Terrassenlokalen und Nachtclubs gibt es heißen Jazz, Blues, Reggae und auch Hip-Hop. Kein Wunder, dass das Nachtleben von Ybor einen Spitzenplatz in Florida einnimmt.

Und wenn Sie hungrig sind, können Sie aus einer Vielfalt unterschiedlicher Küchen auswählen: spanisch, kubanisch, italienisch, griechisch und französisch. Schlendern Sie einfach über La Setima (wie die 7th Avenue auch genannt wird), die Hauptstraße des Historischen Bezirks und genießen Sie die mediterrane Atmosphäre. Wie z.B. in dem Columbia Restaurant. Es besteht seit 1905 und ist damit das älteste ununterbrochen betriebene Restaurant in Florida und das älteste spanische Restaurant in den USA. Mit seinen 1.700 Sitzen in 15 Speiseräumen ist es auch eines der größten spanischen Restaurants der Welt. Zu den hervorragenden Speisen wird live Flamenco getanzt.

Ybor City, auch als Latin Quarter von Tampa bezeichnet, wurde 1886 von Vicente Martinez-Ybor als Zentrum der Zigarrenindustrie gegründet.

Heute ist Ybor City neben St. Augustine eine von zwei National Historic Landmark Districts in Florida und etliche Gebäude und Plätze sind im National Register of Historic Places verzeichnet. Im Jahr 2008 wurde die Hauptverkehrsstraße von Ybor City, die 7th Avenue, von der American Planning Association als eine der "10 Great Streets in America" ausgezeichnet. Haben Sie Lust auf eine Tour mit dem Segway durch die "Zigarren-Hauptstadt" der Welt?

Noch ein Wort zum Straßennamen der La Setima: Als all die spanischen, kubanischen und italienischen Einwanderer in Ybor City zusammentrafen, vermischten sich viele Wörter und Ausdrücke. So auch geschehen mit dem Straßennamen. Das "p" in La Septima verschwand irgendwie. Man kann sich vorstellen, dass viele Anwohner und Geschäftsleute das "p" wieder haben wollen, damit sie nicht als Analphabeten dastehen. Wie auch immer. Es streiten sich die Gelehrten. Die Tampa Times hat sich diesem Problem in folgendem Artikel angenommen: La Setima or La Septima? Ybor City argument begins again. Die Diskussion geht weiter.

Und wenn Sie ein lautes Krähen in Ybor City hören, dann spazieren wilde Hähne und Hennen mit ihren Küken durch die Straßen. Genauso wie auf Key West.

 

 

 

 

Anzeige