Anzeige

Anbindung von Miami an die Brightline Bahnlinie

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

Bild: Dom Blevins (Sjrailfan35 ksjcaviation) [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Miami wird am 19. Mai 2018 an die Brightline Bahnlinie angebunden

13.05.2018

Im März 2012 veröffentlichte Florida East Coast Industries (FECI) Pläne, eine Bahnlinie für den Personenverkehr zwischen Miami und Orlando zu betreiben. Die Bahnlinie nutzt die bestehende Trasse von Miami bis nach Cocoa. Ab dort wird ein 65 Kilometer langer Streckenabschnitt bis zum Orlando International Airport neu gebaut. Die Züge sollen mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 200 km/h oder 125 Meilen pro Stunde verkehren.

Weiterlesen ...
Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Flughafen Orlando testet Gesichtserkennung

Bild: Michael Plasmeier auf flickr

Der Flughafen von Orlando testet die Gesichtserkennung internationaler Reisender

01.05.2018

Anfang April 2018 hat der Vorstand der Greater Orlando Aviation Authority (GOAA), der Betreiber von MCO, beschlossen, den Orlando International Airport mit biometrischer Screening-Technologie zur Gesichtserkennung für alle ein- und ausgehenden internationalen Flüge ausgestattet wird.

Weiterlesen ...
Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Atemberaubende Canyons: Bryce Canyon und Zion Canyon

Bild: ©istock.com/LordRunar

Roter Stein soweit das Auge reicht. Diese landschaftliche Prägung zeigt sich bei vielen Canyons in den USA. Der berühmteste und größte ist wohl der Grand Canyon in Arizona. Die Schlucht, deren atemberaubende Schönheit auf eine Entstehung von über 6 Millionen Jahren zurück reicht, ist jedoch nicht das einzige Gesteinswunder im Westen von Amerika.

Weiterlesen ...
Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Glücksspielmetropole Las Vegas: Geschichte und Entwicklung

Bild: ©istock.com/Onfokus

In der Wüste von Nevada ist die weltweit bekannteste Metropole des Glücksspiels zuhause: Las Vegas. Kaum zu glauben, doch die Casinohauptstadt war vor über 100 Jahren noch ein kleines, unscheinbares Wüstendorf! Doch wie hat es dieses Dorf geschafft, sich innerhalb weniger Jahrzehnte zur Glücksspielhochburg zu entwickeln? Die interessante Geschichte dazu steht im folgenden Beitrag.

Weiterlesen ...

Ketchikan Alaska

Geschichte Alaskas

Ketchikan, Alaska. Bild: Wikimedia

Die Vereinigten Staaten von Amerika kauften 1867 Alaska von Russland. Am 18. Oktober 1867 wurde die Übergabe Alaskas an die USA in einer Zeremonie auf dem Castle Hill in Sitka formell vollzogen. Der finanzielle Niedergang der Russian American Company veranlasste Russland zu dem Verkauf. Der amerikanische Außenminister William H. Seward kaufte das 1,6 Millionen Quadratkilometer umfassende Territorium für ganze 7,2 Millionen Dollar. Die amerikanische Öffentlichkeit hat jedoch nicht verstanden, wie man so viel Geld für ein wertloses Gebiet bezahlen kann, das es erstens sehr weit entfernt war und zweitens kaum einen Nutzen versprach. Man verspottete den Kauf als Seward's folly (Sewards Dummheit).

Weiterlesen ...

Der Labor Day in den USA ist der erste Montag im September. Er ist seit 1894 ein gesetzlicher Nationalfeiertag und geht auf die Achtstundentag Kampagne und die sozialen und wirtschaftlichen Errungenschaften der Arbeiterbewegung zurück. Für die Amerikaner symbolisiert der Labor Day das Ende des Sommers und wird mit Partys, Paraden und Sportveranstaltungen gefeiert. Ausflugsziele und Badestrände erleben bei entsprechendem Wetter noch einmal einen Höhepunkt und sind meist überfüllt.

Weiterlesen ...
Urlaubs- und Geschäftsreisen

Vorbemerkung

Wir übernehmen für die Aktualität und Vollständigkeit der nachstehend aufgeführten Einreisebestimmungen keine Gewähr. Rechtsverbindliche Auskünfte zur Einreise in die USA können Ihnen nur die amerikanischen Auslandsvertretungen in Deutschland oder die amerikanischen Behörden in den USA erteilen.

Weiterlesen ...
Kansas Fotos

Kansas

Boothill Museum Dodge City. Bild: TripAdvisor

Kaw oder Kanza heißt das Indianervolk, das im Mittleren Westen der USA lebte und dem Kansas River seinen Namen gab. Die Kaw wurden auch das Volk vom Wasser oder Volk des Windes genannt.

Weiterlesen ...
Verkehrsregeln

Verkehrsregeln

Wenn man bei einem Reiseveranstalter oder beim ADAC ein Fahrzeug gemietet hat, bekommt man normalerweise eine Broschüre mit den wichtigsten Verkehrsregeln der USA ausgehändigt. Genaueres erfahren Sie auf der Seite US-Führerschein. Dort gibt es auch Links zu den Seiten der Führerscheinbehörden der 50 Bundesstaaten. Auf diesen Seiten gibt es auch meist die "Drivers Manuals" mit den Fragen zur theoretischen Fahrprüfung. Hier einige Tipps:

Weiterlesen ...
Parking lot at HAA Kobe

Autokauf in den USA

Bild: Wikimedia

Die Auswahlkriterien beim Kauf eines Autos unterscheiden sich im Grunde genommen nicht von denen in Deutschland. Zum einen wird man sich Gedanken machen über den Fahrzeugtyp (man sagt dort auch Body style), den Benzinverbrauch (Gas Mileage), den Preis, den man ausgeben möchte und ob man ein Auto eines bestimmten Herstellers haben will.

Weiterlesen ...