Anzeige

Am 11. November ist Veterans Day. Ursprünglich als Armistice Day (Tag des Waffenstillstands) bezeichnet, wurde er zu Ehren der amerikanischen Veteranen des Ersten Weltkriegs eingeführt.

Anzeige

Heute werden Veteranen aller Kriege, in die die Vereinigten Staaten verwickelt waren oder sind, geehrt. Die Veteranenvereinigungen veranstalten Paraden und der Präsident der Vereinigten Staaten legt einen Kranz am Grabmal des Unbekannten Soldaten am Arlington National Cemetry, dem Nationalfriedhof Arlington, nieder.

Das Bild zeigt die Veterans Day Parade in Minden, LA, am 11.11.2013

 

 

 

 

Anzeige