Anzeige
Stone Mountain Fotos

Hiking & Jogging am Stone Mountain

Wandern am Stone Mountain. Bild: TripAdvisor

Viele betrachten den Stone Mountain Park als Touristenfalle, da zusätzlich zu den Parkplatzgebühren und den Eintrittsgeldern einige Attraktionen extra bezahlt werden müssen. Auch sind die Preise für die Verpflegung innerhalb des Parks ziemlich hoch. Wer der teilweise recht aufdringlichen Rummelplatzatmosphäre mit den Souvenirshops nichts abzugewinnen vermag, kommt am Stone Mountain trotzdem auf seine Kosten. Denn man kann ihn auch zu Fuß erklimmen.

Anzeige

Wenn Sie den Stone Mountain zum Hiking-Ziel machen möchten, hier ein Tipp:
Die $10 Parkgebühren kann man sich sparen, wenn man frühzeitig ankommt und einen der öffentlichen Parkplätze an der Main Street der Ortschaft Stone Mountain benutzt. Von dort sind es etwa 800 m bis zum Eingang des Parks.

In der Confederate Hall am Fuß des Berges gibt es viele interessante historische Informationen und eine Ausstellung über die Entstehung des Berges. Außerdem kann man einen kurzen Film über die Schlacht von Atlanta während des Amerikanischen Bürgerkrieges sehen.

Die am Eingang des Parks aufgestellten Schilder weisen Ihnen den Weg zum Trail, der zum Gipfel des Berges führt.

Für Bergwanderer

Da die Gegend um Atlanta eher flaches Land ist, ist dies wohl der beste Ort, um das Bergwandern zu trainieren. Es geht etwa 1,3 Meilen (2,1 km) auf dem Granitfelsen bergauf. Wenn Sie gut in Form sind, benötigen Sie ca. 15 Minuten bis zum Gipfel. Weniger trainierte Wanderer brauchen so um die 25 Minuten. Nach etwa dreiviertel des Weges kommen Sie zu einem überdachten Unterstand. Ab da wird es steiler, aber es lässt sich schaffen.

Bei schönem Wetter hat man eine herrliche Aussicht auf die Skyline von Atlanta und die Blue Ridge Mountains. Wenn es regnet oder stärkerer Wind aufzieht, gibt es wirklich bessere Orte, an denen man sich aufhalten möchte. Nasser Granit ist sehr rutschig und es gibt außer dem zuvor genannten Unterstand keinen Schutz vor Regen und Blitzen.

Für Jogger

Der Rundweg um den Berg ist etwa 7 Kilometer lang. Wenn Sie durchgehend joggen, benötigen Sie dafür 50-60 Minuten. Power Walker brauchen 75-80 Minuten. Wegen der Höhenunterschiede auf dem Rundweg sollten Anfänger jedoch ihren eigenen Rhythmus finden, um sich nicht zu überanstrengen.

Crossroads
Stone Mountain Crossroads. Bild: usa-wir-kommen.de

Linkliste

Karten
Eine Sammlung von Karten und Wegbeschreibungen zum Stone Mountain Park gibt es auf der Seite
http://stonemountainpark.com/maps-directions/.

History
"The story of Stone Mountain actually predates both the first white settlers and the Creek Indians before them."
Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Stone Mountain:
Stone Mountain – about North Georgia.

Entstehungsgeschichte des Reliefs
Helen Plane hatte die Idee, dass die "Daughters of the Confederacy" ein Denkmal für die Veteranen schaffen sollten, die im Amerikanischen Bürgerkrieg für die Konföderierten Staaten gekämpft haben.
Die Einzelheiten von der Idee bis hin zur offiziellen Fertigstellung erfahren Sie auf der Seite
Stone Mountain Carving.

Wegbeschreibung des Trails
Der Trail beginnt an der Confederate Hall im Stone Mountain Park. Man muss die Bahngleise überqueren und kommt dann unmittelbar zu dem stetig ansteigenden Pfad, der zum Gipfel des Berges führt.
Stone Mountain Mountain Top Trail.

Shades of Gray
Eine ausführliche Arbeit über die Entstehungsgeschichte des Denkmals und einer Timeline, des Engagements des Staates Georgia und der beteiligten Persönlichkeiten sowie ein umfangreiches Literaturverzeichnis.
Shades of Gray
.

 

 

 

 

Anzeige