Anzeige
Passfotos

Beispiele für Passfotos

Ihr Foto oder digitales Bild ist ein wichtiger Teil Ihres Visum-Antrages und sollte deshalb mit besonderer Sorgfalt aufgenommen werden. Am besten, Sie gehen zu einem professionellen Fotografen, denn der weiß genau, wie ein Passfoto für ein amerikanisches Visum aussehen muss. Allein die US Botschaft bzw. das Konsulat, wo Sie Ihren Visa-Antrag stellen, entscheidet darüber, ob Ihr Foto den Anforderungen entspricht.

Die Fotos auf dieser Seite sind Beispiele für zulässige und nicht zulässige Passbilder.

Akzeptable Visa Fotos

Weitere Beispiele für akzeptable und nicht akzeptable Visa Photos

Denken Sie daran, dass die Anforderungen an die Bilder genau festgelegt sind: Größe, Gesichtsausdruck, Position des Kopfes auf dem Bild, Hintergrund, Qualität des Ausdrucks. Vermeiden Sie alles, was das Gesicht verdeckt oder verschleiert (Haare, Schatten, Spiegelungen auf Brillen usw.).

Allgemeine Hinweise

Akzeptabel. Ein klares und gut platziertes Bild.

Tipp: Passfotos sollen ausreichende Schärfe haben und die abgebildete Person genau wiedergeben.
Nicht akzeptabel. Die Person sieht nicht nach vorne in die Kamera. Auf dem Gesicht und dem Hintergrund ist Schatten. Der Gesichtsausdruck ist nicht neutral.

Tipp: Die Person soll mit einem neutralen Gesichtsausdruck und mit geöffneten Augen direkt in die Kamera sehen.
Akzeptabel. Das Bild hat ausreichende Schärfe und die Person sieht nach vorne in die Kamera. Nicht akzeptabel. Der Kopf befindet sich nicht in der Mitte des Bildes und ist zu klein.

Tipp: Der Kopf muss horizontal in der Mitte des Bildes und soll vom Kinn bis zur Oberseite der Haare zwischen 25 mm und 35 mm groß abgebildet sein.

 

Anzeige

 

Größe und Position

Akzeptabel. Größe des Kopfes und Position sind korrekt. Nicht akzeptabel. Die Kamera ist zu nahe am Objekt. Dadurch entsteht ein Fischaugen-Effekt. Außerdem ist der Kopf zu groß.

Tipp: Die Kamera sollte mindestens einen Abstand von 1,20 m haben und die Größe des Kopfes soll vom Kinn bis zur Oberseite der Haare zwischen 25 mm und 35 mm groß abgebildet sein.
Nicht akzeptabel. Der Kopf befindet sich nicht in der Mitte des Bildes.

Tipp: Das Bild muss 51 mm x 51 mm groß und der Kopf sollte auf dem Bild horizontal zentriert sein.
Nicht akzeptabel. Der Kopf ist zu weit oben im Bild.

Tipp: Der ganze Kopf muss auf dem Bild zu sehen sein. Bei einigen Frisuren dürfen die Haare außerhalb des Bildes sein, solange der ganze Kopf auf dem Bild sichtbar ist.

Brillen

Nicht akzeptabel. Spiegelungen auf der Brille oder Schatten durch die Brille im Gesicht sind nicht zulässig, ebenso getönte Brillengläser.

Tipp:Ach wenn eine Brille ständig getragen wird, ist es annehmbar, wenn die Brille für das Foto für ein Visum abgenommen wird.
Akzeptabel. Pupillen und Iris sind klar und deutlich sichtbar und es gibt keine Spiegelungen.

Tipp: Durch eine leichte Neigung des Kopfes nach unten können Spiegelungen vermieden werden.
Nicht akzeptabel. Auf den Gläsern sind Spiegelungen.

Tipp: Durch eine leichte Neigung des Kopfes nach oben oder nach unten können Spiegelungen vermieden werden.
Nicht akzeptabel. Die Brillenränder verdecken teilweise die Augen. Pupillen und Iris sind nicht klar zu sehen.

Tipp: Rücken Sie die Brille zurecht, damit die Augen nicht verdeckt sind, oder setzen Sie die Brille ab.

Quelle (Text und Bilder): travel.state.gov

 

 

 

 

Anzeige