Anzeige
Saint Augustine Fotos

St. Augustine, Old City Gates

City Gates. Bild: TripAdvisor

Am nördlichen Ende der St. George Street befindet sich das einstige Stadttor von St. Augustine. Es wurde 1808 in der 2. Spanischen Periode erbaut.

Anzeige

Ebenso wie das etwa 250 Meter entfernte Castillo de San Marcos sehen die beiden Türme des Tores aus, als ob sie von Anfang an zusammen gehörten. In der Tat bildeten beide zusammen mit der Verteidigungslinie, die noch in Fragmenten vorhanden ist, das Bollwerk, das die Stadt erfolgreich gegen Angriffe schützte. Das Tor war zeitweise der einzige Zugang zur Stadt.

Die beiden Steinsäulen sind aus Coquina gebaut, einem zementierten Sedimentgestein, das hauptsächlich aus Muscheln besteht.

Es ersetzte den 1739 errichteten hölzernen Zugang, das La Leche Gate genannt wurde. Das neue Tor erhielt bald den Namen Land Gate. Bauherr war Captain Manuel de Hita, der sich dafür einsetzte, die hölzernen Wachhäuschen durch ein Tor aus Mauerwerk zu ersetzen.

Wenn Sie die älteste Stadt der Vereinigten Staaten besuchen, sollten Sie auch einen Moment an diesen beiden Zeugen der turbulenten Zeiten, die die Stadt damals erlebte, Halt machen. Wenn Sie durch dieses historische Denkmal gegangen sind, kommen Sie direkt auf die St. George Street, eine historische Fußgängerzone.

 

 

 

 

Anzeige