Anzeige
2011 Chevrolet Volt NRMA

Neuwagen in den USA kaufen

Bild: wikimedia.com

Beim Kauf eines Neuwagens in den USA sollte man mehrere Händler aufsuchen um die Angebote zu vergleichen. Bei geschickter Verhandlungstaktik kann man durchaus einen Preisnachlass erzielen.

Anzeige

Grundsätzlich sind die Preise für ein Auto in den USA wesentlich niedriger als in Deutschland. Einen guten Mittelklassewagen, der hier bereits über 30 TSD Euro kostet, bekommt man dort schon für weniger als 30 TSD US Dollar. Bei dem günstigen Umrechnungskurs kann da schon einiges gespart werden.

Hier ein Beispiel:

VW Tiguan 2.0 ES (200PS) Automatic Modell 2008:

Preis beim Händler 29.378$
Nach Verhandlung 26.750$
Nach Steuern und Zulassung 28.350$

Das gleiche Auto mit Schaltgetriebe kostet in Deutschland laut Liste über 31.000 EUR.

Mittlerweile haben die deutschen Automarken VW, Mercedes, BMW, Audi und Porsche ein gut ausgebautes Händlernetz, so dass man auch auf seine gewohnte Automarke nicht verzichten muss.

Wir haben eine Linkliste der großen deutschen Automarken in den USA zusammengestellt. Fast alle haben einen Dealer Locator, mit dem man den nächsten Händler ausfindig machen kann.

Fahrzeugtyp Homepage
VW www.vw.com
Mercedes Benz www.mbusa.com
BMW www.bmwusa.com
Audi www.audiusa.com
Porsche www.porsche.com
Smart www.smartusa.com

 

 

 

 

Anzeige