Anzeige
Naturalization Ceremony Grand Canyon

Die Vereidigung

Vereidigungszeremonie im Grand Canyon National Park. Bild: flickr.com

Der für jeden angehenden amerikanischen Staatsbürger krönende Abschluss des Einbürgerungsverfahrens ist die feierliche Vereidigung. Wenn der USCIS den Antrag auf Einbürgerung genehmigt hat, müssen Sie einer Zeremonie beiwohnen, in deren Verlauf der so genannte "Oath of Allegiance to the United States", auch "Pledge of Allegiance" genannt, abgelegt wird. In einigen Fällen können Sie den Eid bereits am Tag Ihres Interviews ablegen und erhalten damit auch schon die Einbürgerungsurkunde (Certificate of Naturalization). Ansonsten erhalten Sie vom USCIS per Post eine Benachrichtigung über das Datum und die Uhrzeit und den Ort der Vereidigung (“Notice of Naturalization Oath Ceremony”).

Anzeige

Beim USCIS melden

Da oft außer Ihnen noch viele andere Personen eingebürgert werden, sollten Sie dafür sorgen, mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Beginn der Vereidigungszeremonie beim USCIS einzuchecken. Falls Sie nicht teilnehmen können, müssen Sie dies der für Sie zuständigen USCIS-Stelle mit Form N-445 mitteilen. Fügen Sie eine schriftliche Erklärung bei, aus welchem Grund Sie nicht kommen können und bitten Sie um einen neuen Termin.

Die Einbürgerungszeremonie ist ein feierliches und für Sie bedeutsames Ereignis. Tragen Sie angemessene Kleidung, um die Würde dieser Veranstaltung zu wahren. Bitte keine Jeans, Shorts und auch keine Badelatschen.

Rückgabe der Greencard

Bringen Sie Ihre Greencard mit, denn sie müssen sie an den USCIS zurückgeben. Da Sie bei der Zeremonie Ihre Einbürgerungsurkunde (Certificate of Naturalization) bekommen, werden Sie die Permanent Resident Card nicht mehr benötigen.

Noch einige Fragen

Wenn mehr als ein Tag zwischen dem Interview und der Einbürgerung liegt, werden Ihnen noch einige Fragen zu der Zeit nach dem Interview gestellt. Diese Fragen sind auf der Rückseite der Einladung (Form N-445), die Sie von dem USCIS bekommen haben, abgedruckt. Sie sollen z.B. angeben, ob Sie außerhalb der USA gereist sind (Have you traveled outside the United States?), oder ob Sie Befreiung vom Militärdienst beantragt haben (Have you claimed exemption from military service?). Lesen Sie sich die Fragen sorgfältig durch und kreuzen Sie die Antworten an, bevor Sie zu Ihrem Termin kommen.

Oath of Allegiance

Bekanntlich müssen alle Kandidaten für die amerikanische Staatsbürgerschaft den Text des Oath of Allegiance bei der formellen Einbürgerungszeremonie in Anwesenheit eines offiziellen Vertreters des USCIS aufsagen. Anschließend werden die Einbürgerungsurkunden ausgehändigt.

Verzicht oder Abänderung des Eids

Unter bestimmten Voraussetzungen kann darauf verzichtet werden, dass ein Kandidat den Eid ablegt. Oder der Text kann abgeändert werden:

  • Wenn Sie aus Glaubensgründen nicht bereit sind, Waffen zu tragen oder zu benutzen und auch nicht im unbewaffneten Teil der Streitkräfte dienen wollen, können Sie beantragen, dass diese Stelle des Eides ausgelassen wird. USCIS kann Sie auffordern, eine entsprechende Erklärung Ihrer religiösen Organisation vorzulegen, die auch belegt, dass Sie Mitglied mit gutem Ruf sind.
  • Wenn Sie nicht in der Lage oder nicht bereit sind, den Eid mit den Worten “on oath” und “so help me God” zu sprechen, müssen Sie den USCIS darüber informieren, dass Sie die den Eid abgeändert haben möchten. Ein Beleg oder eine Erklärung ist nicht erforderlich.
  • USCIS kann die Vereidigung erlassen, wenn die Person entweder wegen körperlicher Behinderung oder wegen psychischen Beeinträchtigungen nicht dazu in der Lage ist, und die Person die Bedeutung des Eides nicht versteht.

Erbliche Titel oder Adelstitel müssen bei der Vereidigungszeremonie abgelegt werden.

Anzeige

Entgegennahme der Einbürgerungsurkunde

Das Certificate of Naturalization ist eine wichtige Urkunde, denn damit wird Ihre amerikanische Staatsbürgerschaft dokumentiert. Damit verbunden ist die Genehmigung, zu arbeiten. Und bei der Social Security (Sozialversicherung) muss der Datensatz aktualisiert werden, um den Anspruch auf Leistungen geltend zu machen. Das nächst gelegene Büro der Social Security Agency (SSA) erfahren Sie unter der Telefonnummer 1-800-772-1213 oder auf www.socialsecurity.gov. Damit der Status bei der SSA aktualisiert wird, muss das Einbürgerungszertifikat oder der amerikanische Pass dort vorgelegt werden. Wenn Sie bei der Vereidigungszeremonie Ihren Namen geändert haben und das Einbürgerungszertifikat nicht beide Namen, den alten und Ihren neuen, enthält, müssen noch weitere Dokumente mitgebracht werden:

  • Den von einem amerikanischen Bundesstaat ausgestellten Führerschein oder ein anderes Identifikationspapier, in dem Ihr alter Name steht, so wie er bis dahin auch bei der Social Security Agency gespeichert ist. Es ist unerheblich, ob dieses Dokument bereits abgelaufen ist. Wichtig ist nur, dass es ein Lichtbild und/oder biometrische Informationen von Ihnen enthält.
  • Wenn Sie Ihren Namen schon vor mehr als zwei Jahren geändert haben, müssen Sie ein aktuelles Ausweisdokument mit Ihrem neuen (legalen) Namen vorlegen, der mit demjenigen auf dem Einbürgerungszertifikat oder Ihrem Pass übereinstimmt.
  • E-Verify Program. Die amerikanische Gesetzgebung verlangt von den Unternehmen, dass sie nur Personen beschäftigen, die rechtmäßig in den Vereinigten Staaten arbeiten dürfen. Alle Arbeitgeber, die E-Verify nutzen, überprüfen die Arbeitsberechtigungen mit den bei der Social Security Agency gespeicherten Daten. Aus diesem Grund muss der Name, der in Ihrem "Employment Eligibility Verification" (Form I-9) steht, mit dem Namen übereinstimmen, der bei der SSA gespeichert ist. Sie sollten daher Ihre Daten bei der SSA baldmöglichst aktualisieren. Wenn Sie mehr über das E-Verify Program wissen möchten, besuchen Sie die Seite des USCIS E-Verify.
  • U.S. Passport (Reisepass). Ohne den Reisepass können Sie nicht ins Ausland reisen. Beantragen Sie ihn am besten bald nachdem Sie Ihren Eid abgelegt haben, denn es dauert einige Zeit, bis das Reisedokument ausgestellt wird. Der U.S. Passport dient auch als Nachweis Ihrer amerikanischen Staatsbürgerschaft. Einen Antrag für einen Reisepass bekommen Sie bei der Vereidigung im U.S. Citizenship Welcome Packet, bei den meisten United States Post Offices oder im Internet auf der Seite http://travel.state.gov

Wenn Sie Ihr Certificate of Naturalization verloren haben, können Sie einen Antrag auf Ersatz mit dem Formular "Application for Replacement Naturalization/ Citizenship Document" (Form N-565) stellen.

Alle Artikel zum Thema:

 

Amerikanische Staatsbürgerschaft

 

Warum Amerikanische Staatsbürgerschaft?

 

Rechte und Pflichten amerikanischer Staatsbürger

 

Der Einbürgerungsantrag

 

Antrag und Dokumente

 

Abgabe der Fingerabdrücke

 

Das Interview

 

Der Einbürgerungstest

 

Die Vereidigung

 

Nach der Vereidigungszeremonie

 

Amerikanischer Pass

 

Anzeige