Anzeige
Audubon House & Tropical Gardens, Key West Fotos

Audubon House

Audubon House & Tropical Gardens. Bild: TripAdvisor

Das Audubon Haus auf Key West ist ein sehr schönes Beispiel der American Classic Revival Architektur. Es wurde im Jahr 1840 von Captain John H. Geiger erbaut. Geiger war der erste vom Staat Florida lizenzierte Hafenlotse. Er machte sein Vermögen mit der Bergung gesunkener Schiffe, die an den gefährlichen Klippen vor den Keys untergegangen sind.

Anzeige

Captain Geiger lebte mit seiner Frau und ihren neun Kindern in diesem Haus. Das Anwesen war ein perfekter Rahmen für die Arbeit von John James Audubon, der im Jahr 1832 einige Zeit auf den Florida Keys und den Dry Tortugas verbrachte.

Im Garten des Hauses hat Audubon 19 verschiedene einheimische Vogelarten bestimmt und gezeichnet. In der Audubon House Fine Art Gallery wird eine Sammlung sehr schöner Originale von Audubons Lithografien und Stiche (ca. 1830 – 1859) zum Kauf angeboten.

Neben diesen Originalen bietet die Galerie eine limitierte Auflage von Reproduktionen dieser Meisterwerke an. Im Shop des Museums kann man Geschenkartikel und Souvenirs erwerben. In dem ausgewählten Sortiment gibt es Vögel, tropische Pflanzen und Blumen aus Keramik, Bronze oder Porzellan.

Die üppigen tropischen Gärten können auch für Hochzeiten oder Firmenfeiern gebucht werden. In den Gärten sorgen antike Kupferlampen für eine romantische und märchenhafte Beleuchtung der wunderschönen und seltenen Pflanzen. Die Gärten eignen sich hervorragend für zwanglose Themenpartys mit bis zu 300 Personen bis hin zu eleganten und förmlichen Feiern mit Büfetts bis zu 140 Personen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Audubon House.

 

 

 

 

Anzeige