Anzeige

Elevator Pitch

Können Sie sich in 30 Sekunden selbst präsentieren?

Es ist wirklich sehr schwierig, auf eine einfache Frage die richtige Antwort zu geben: "Tell me about yourself", "Erzählen Sie mal über sich selbst".

Anzeige

Diese Frage – auch wenn sie auf den ersten Blick sehr unverfänglich erscheint, hat es in sich, und ihre Beantwortung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Denn die Antwort auf diese Frage ist durchaus geeignet, über den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Bewerbung zu entscheiden.

Bereiten Sie sich auf diese Frage gut vor

Sie werden in einem Job Interview höchst wahrscheinlich mit dieser Frage konfrontiert werden. Am Besten ist, wenn Sie sich darauf vorbereiten, indem Sie ein "30-Sekunden Script" erstellen. Man spricht aufgrund der Kürze auch von einem "elevator pitch" oder "elevator speech".

Anstelle dieser Frage mit Schrecken entgegen zu sehen, sollte man sie als Chance betrachten, sich mit knappen Worten selbst zu präsentieren. Diese Möglichkeit sollte man sich nicht entgehen lassen, nur weil man nicht darauf vorbereitet ist. Hier kann man ganz gezielt seine Fähigkeiten darstellen.

Welchen Nutzen hat man von dem 30-Sekunden Script?

Da Sie sich ja gut auf diese Situation vorbereitet haben, können Sie sich selbstbewusst und aufgeräumt darstellen. Das wirkt professionell und selbstsicher, denn Sie können Ihre Selbstdarstellung klar und mühelos formulieren.

Was sollte Ihr 30-Sekunden Script beinhalten?

Schildern sie in aller Kürze

  • wer Sie sind,
  • was Sie machen,
  • was Sie anzubieten haben: Fertigkeiten und Kenntnisse (skills), Erfahrung und Ihre beruflichen Leistungen (accomplishments),
  • welche Ziele Sie anstreben,
  • und vor allen Dingen, was sie für Ihren Gesprächspartner tun können, welchen Nutzen er haben wird (!)

Was wollen Sie erreichen?

Ziel des 30-Sekunden Scripts ist es, dass Sie das Interesse an Ihrer Person wecken, eine Beziehung zum Gesprächspartner aufbauen und ihn neugierig zu machen, mehr von Ihnen zu erfahren.

Hier noch einige Tipps:

  • Üben Sie Ihren elevator pitch so lange, bis er natürlich wirkt und Sie ihn flüssig vortragen können. Er darf nicht wie auswendig gelernt klingen!
  • Legen Sie sich mehrere Versionen mit unterschiedlichen Längen zurecht (30, 60, 120 Sekunden).
  • Sprechen Sie langsam und deutlich, aber flüssig.
  • Fassen Sie sich kurz und bleiben Sie professionell.
  • Stellen Sie sich auf Fragen ein, insbesondere nach Beispielen Ihrer Erfolge.
  • Verstecken Sie Ihre Persönlichkeit nicht.

Gelegenheiten, bei denen das 30-Sekunden Script angewendet werden kann

  • In einem Vorstellungsgespräch,
  • während eines Networking-Events,
  • als Anlage zu einem Resume,
  • zur Integration in einen cover letter,
  • bei einer telefonischen Bewerbung (cold calling),
  • bei Jobmessen (career fairs).

 

 

 

 

Anzeige