Anzeige

Anzeige

Sonnenuntergang am Hopi Point im Grand Canyon

Goldene Stunden am Hopi Point

Sonnenuntergang am Hopi Point im Grand Canyon. Bild: tsaiproject, flickr

Einer der besten Aussichtspunkte im Grand Canyon ist der Hopi Point. Da er viel weiter in den Canyon hineinragt, als alle anderen, bietet ein phantastisches Panorama. Besonders während der "goldenen Stunden", wenn die Sonne aufgeht oder bei Sonnenuntergang, ist diese Stelle bei den Besuchern besonders beliebt, denn dann taucht die Sonne den Canyon in kräftiges orange- bis pinkfarbenes Licht.

Weiterlesen ...
The Grand Canyon Railway

Rundfahrt mit der Grand Canyon Railway

The Grand Canyon Railway — Bild: National Park Service

Eine Fahrt zum Grand Canyon mit der Grand Canyon Railway. Ein Ausflug, der die ganze Familie begeistert.

Ursprünglich wurde die Bahnlinie für den Transport von Eisenerz gebaut. Heute kombinieren die restaurierten Waggons die Nostalgie des Wilden Westens mit der modernen Bequemlichkeit. Je nach Budget können Reisende aus unterschiedlichen Wagenklassen auswählen. In dem Zug befinden sich ein luxuriöser Pullman Salonwagen von 1923, ein Reisewagen und ein Cafe Car. Weiterhin gibt es unter anderem noch Panoramawagen der Ersten Klasse und exklusive Parlor Class Wagen mit offenem Verdeck.

Weiterlesen ...

Einbürgerungszeremonie im Kennedy Space Center Florida

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Einbürgerungszeremonie im Kennedy Space Center Florida Bild: Wikimedia.com

Viele Menschen aus aller Welt träumen davon, im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" zu leben und zu arbeiten. Denn es ist ja wohl selbstverständlich, dass man dort hinkommt und man mit offenen Armen empfangen wird. Man hat sofort eine gute Arbeit, eine schicke Wohnung und ein flottes Auto. Schließlich ist das ja der "American Dream", der amerikanische Traum.

Weiterlesen ...
The Graduates

F - Studentenvisum
(Wissenschaftliches oder Sprachprogramm)

Bild: flickr.com, Sakeeb Sabakka

Im Allgemeinen muss jeder, der in den Vereinigten Staaten studieren möchte, ein Studentenvisum beantragen.

Weiterlesen ...
Amish Field Work 1

Pennsylvania

Amishe Farmer bei der Feldarbeit. Bild: Wikimedia

Der britische König Charles II (Karl II) hat William Penn 1681 dieses Land übereignet, denn die britische Krone schuldete Penns Vater, Admiral Penn 20.000 Englische Pfund (heute ca. 30 Millionen US Dollar). Zu Ehren von Admiral Penn erhielt das Land den Namen Pennsylvania was soviel wie "Penns Wälder" bedeutet. William Penn hätte das Land lieber "Sylvania" genannt, weil er fürchtete, man könnte meinen, er selbst hätte dem Land seinen Namen gegeben. König Charles hat es jedoch abgelehnt, das Land umzubenennen.

Weiterlesen ...
Pass-a-Grille

Saint Augustine

St. Augustine. Bild: usa-wir-kommen.de

Bei vielen amerikanischen Städten, die man zu ersten Mal besucht, hat man das Gefühl, schon einmal dort gewesen zu sein. Der Grundriss ist sehr oft nach dem gleichen Schema angelegt und die Gebäude, Strip Malls und Plätze sehen eigentlich alle gleich aus.

Weiterlesen ...
APC Kiosks Toronto Pearson International Airport

Automated Passport Control (APC)

APC Kiosks Toronto Pearson International Airport Bild: cbp.gov

Automated Passport Control (APC) ist ein Programm der U.S. Customs and Border Protection (CBP). Mit der Automatisierten Passkontrolle soll die Abfertigung bei der Einreise von US Amerikanern, Kanadiern und von internationalen Reisenden, die aufgrund des Visa Waiver Programms ankommen, beschleunigt werden.

Weiterlesen ...

Kutztown Folk Festival

Kutztown Folk Festival. Bild: usa-wir-kommen.de

Gehen Sie auch gerne auf Jahrmärkte und Open Air Festivals? Lassen Sie sich auch gerne mit gutem Essen verwöhnen? Dann sollten Sie sich das "Kutztown Folk Festival" nicht entgehen lassen.

Weiterlesen ...