Anzeige

Anzeige

Amerikanischer Pass

Amerikanischer Pass

In den USA gibt es keine Meldepflicht. Und auch keinen Personalausweis. Allerdings ist es in sehr vielen Situationen erforderlich, dass auch ein Amerikaner beweisen kann, wer er ist. So muss man z.B. eine ID-Karte mit Bild vorlegen, wenn man bei Inlandsflügen an Bord eines Flugzeugs gehen will, oder wenn man einen Job haben möchte. Auch beim Eröffnen eines Bankkontos muss man sich ausweisen. Normalerweise wird der US Führerschein als gültiges Legitimationsdokument akzeptiert. Und wer keine Fahrerlaubnis besitzt, kann sich bei der Führerscheinbehörde des jeweiligen Bundesstaates eine ID-Karte ausstellen lassen.

Weiterlesen ...

 

Einbürgerungsurkunde – Certificate of Naturalization

Nach der Vereidigungszeremonie

Bild: USCIS Blog

Man darf den neuen amerikanischen Staatsbürgern gratulieren. Nachdem sämtliche Hürden genommen sind – von der Antragstellung über den background check durch das FBI, das Interview bis hin zur Vereidigungszeremonie – ist man nun amerikanischer Staatsbürger oder Staatsbürgerin. Und als solcher hat man jetzt die gleichen Rechte und Pflichten wie all die anderen Amerikaner. Es gibt aber eine einzige Ausnahme: als eingebürgerter citizen kann man nicht amerikanischer Präsident werden.

Weiterlesen ...

The Old Spanish Trail's Zero Marker

The Old Spanish Trail's Zero Marker

Old Spanish Trail's Zero Marker. Bild: usa-wir-kommen.de

Wenn Sie aus dem St. Augustine Visitor Center am West Castillo Drive heraus kommen und nach rechts gehen, sehen Sie direkt am Visitor Center Plaza, gegenüber vom Castillo de San Marcos diese große Steinkugel. Sie hat einen Durchmesser von ca. 1,80 m und ist mit Sockel ca. 2,10 m hoch. Die Skulptur wurde aus Coquina hergestellt, einem zementierten Sedimentgestein, das hauptsächlich aus Muscheln besteht.

Weiterlesen ...
Nashville pano Opry Broadway

Tennessee

Nashville Pano Opry Broadway. Bild: Wikimedia

Die erste Variante des Namens Tennessee entstand, als der Spanische Forscher Juan Pardo im Jahr 1567 auf einer Reise in ein Indianerdorf kam, das die Einheimischen "Tanasqui" nannten.

Weiterlesen ...

Visabearbeitungsgebühr und Antragsverfahren

Personen, die in Deutschland ein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten beantragen, müssen ein Online-Zahlungsbestätigungsformular ausfüllen, um einen sicheren Visa-Einzahlungsnachweis zu erhalten.

Weiterlesen ...
Illinois Fotos

Illinois

Chicago Skyline. Bild: TripAdvisor

Er bzw. Sie redet normal. Wahrscheinlich ist das die französische Adaption des Wortes ilenweewa aus der Sprache der Algonkin-Indianer (Miami), die in der Gegend von Illinois lebten. Gelegentlich wird der Name aber auch auf das Volk der Illiniwek ("Stamm der Überlegenen") zurückgeführt. Diese Deutung ist jedoch umstritten.

Weiterlesen ...
Lost Reef Adventures, Key West Fotos

Reef Relief

Lost Reef Adventures. Bild: TripAdvisor

Reef Relief ist eine Non-Profit Mitgliedschaftsorganisation, die sich dem Schutz und der Verbesserung des Ökosystems der Korallenriffe widmet. Der Hauptsitz und das Enviromental Center ist Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Weiterlesen ...
Security Check

Reisen mit medizinischen elektronischen Geräten (PMED)

Bild: Wikimedia.org

Viele Reisende müssen aus gesundheitlichen Gründen sogenannte personal medical electronic devices (PMEDs) mit sich führen. Das sind z.B. Herzschrittmacher, Neurostimulatoren, die überaktive Nerven hemmen, implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren zur Vermeidung plötzlichen Kammerflimmerns. Diabetespatienten benötigen gegebenenfalls Insulinpumpen und Blutzuckermessgeräte.

Weiterlesen ...